Arbeitssicherheits– und Gesundheitsschutz

- Bei uns sind Sie in guten/sicheren Händen -

 

Das Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) schreibt vor, dass der Arbeitgeber Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit zu bestellen hat.

 

 
Leitgedanke des Gesetzes ist die Prävention im betrieblichen Arbeitsschutz. §1ASiG besagt: „Der Arbeitgeber hat nach Maßgabe dieses Gesetzes Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit zu bestellen.

Diese sollen ihn beim Arbeitsschutz und bei der Unfallverhütung unterstützen.

Damit soll erreicht werden, dass

 
1. die dem Arbeitsschutz und der Unfallverhütung dienenden Vorschriften den besonderen Betriebsverhältnissen entsprechend angewandt werden,

 
2. gesicherte arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Erkenntnisse zur Verbesserung des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung verwirklicht werden können,

 
3. die dem Arbeitsschutz und der Unfallverhütung dienenden Maßnahmen einen möglichst hohen Wirkungsgrad erreichen.“ 

  

Konkrete Anforderungen zur arbeitsmedizinischen und sicherheitstechnischen Betreuung werden separat in der Unfallverhütungsvorschrift der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV V2, löste die Berufsgenossen-schaftliche Vorschrift BGV A2 zum 1. Januar 2011 ab) geregelt.

PIAG-Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Max-Reger-Weg 8 * 89423 Gundelfingen                        Telefon: 09073/920715 * Fax: 09073/920715                     Mobil: 01577 389 777 4                                                               E-Mail: alexander_ehnle@freenet.de                                       Home: www.piag-arbeitssicherheit.de